Freitag, 5. Juli 2013

Spielzeugland

Von Stefan Sasse

Auf Youtube findet sich der brillante Kurzfilm "Spielzeugland" (eingebettet nach dem Break), der auf eine ungeheuer eindringliche Weise die Thematik der Judenverfolgung in gerade 12 Minuten aufarbeitet. Es kann nie ein Ende haben, diese Thematik immer und immer und immer wieder aufzuarbeiten und im Gedächtnis jeder neuen Generation lebendig zu halten. Es darf einfach keinen Schlussstrich geben.

Kommentare:

  1. Ok, ich muss zugeben: Ich bin verwirrt. Den Kurzfilm empfand ich als sehr berührend. Dein Begleittext scheint aber vor Ironie zu triefen. Fehleinschätzung meinerseits?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fehleinschätzung, ich mein das ernst.

      Löschen
    2. *Seufz*. Der ständige Konsum stumpfer Trollkommentare unter Beiträgen zu dieser Thematik scheint Spuren hinterlassen zu haben... Bedauerlich, dass ich inzwischen echte Schwierigkeiten habe, den "Real Deal" zu erkennen. Danke für die Klarstellung!

      Löschen