Mittwoch, 10. August 2011

In eigener Sache

Von Stefan Sasse

Ab sofort ist auf dem Geschichtsblog Google AdSense aktiviert. Ich habe mich nach sehr langem Überlegen zu diesem Schritt entschlossen. Wen die Anzeigen zu sehr stören, der kann ja problemlos einen Adblocker in seinen Browser einfügen - falls er es nicht ohnehin schon getan hat. Ich hoffe, niemand wird durch die Anzeigen von seinem Lesevergnügen abgehalten.

Kommentare:

  1. Das ist schon in Ordnung, nur vielleicht ein wenig ungewohnt.

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon OK. Ich werde vielleicht auch mal Amazon-Links einbauen, die "stören" noch am wenigsten in meinem Blog.

    AntwortenLöschen